SpielSystem


Beschreibung neues Spielsystem

Auf der Ligaabschlusssitzung 2019 wurde für die Saison 2020 ein neues Spielsystem beschlossen. Um einen reibungslosen Spielbetrieb zu gewährleisten, möchten wir euch hier noch mal die Beschlüsse und ein Beispiel bringen.

 

Beschlossen wurde:

  • Für einen Spieltag werden 5 Spieler benötigt. Weniger sind möglich, werden aber durch Spielverlust bestraft.
  • Bei weniger als 5 Spielern darf „NICHT“ mehr gewürfelt werden. 
  • Bei 4 Spielern dürfen jeweils die ersten 3 Einzel jeder Halbzeit und das Doppel gespielt werden. Somit werden die Spiele 4 & 9 als verloren gewertet. Bei 3 Spielern werden die Spiele 3,4,8 und 9 als verloren gewertet usw. 
  • Es können mehr als 5 Spieler eingesetzt werden. Wie diese Spieler eingesetzt werden, bleibt dem jeweiligen Spielführer überlassen.
  • Das neue Spielsystem sieht 2 Halbzeiten vor mit jeweils 4 Einzel und einem Doppel je Halbzeit. 
  • Ein Spieler kann nun auch 2 Einzel spielen (jeweils ein Einzel in Runde 1 und das zweite in Runde 2). Doppel darf dann auch noch gespielt werden. Somit kann ein einzelner Spieler bis zu 3 Spiele an einem Spieltag bestreiten.  
  • Ein einzelner Spieler darf aber nur „EINMAL“ in einem Doppel eingesetzt werden.  

Wir haben euch ein Beispiel in dem Spielberichtsbogen eingetragen. Die Heim-mannschaft tritt mit mehr als 5 Spielern an, der Gast ist nur zu viert. Das Beispiel findet ihr hier.

Kontakt

Jens Freimann

Ottostrasse 41a

45661 Recklinghausen

Telefon 0178-2838482

contact@pbhl.de